Die MARINE INTERIORS Cruise & Ferry Global Expo findet wieder im September 2023 statt.

Die Hamburg Messe und Congress GmbH hat nach intensiven Beratungen mit den Partnern beschlossen, die für die Zeit vom 8. bis 10. September 2021 geplante MARINE INTERIORS Cruise & Ferry Global Expo, sowie die parallel stattfindende Seatrade Europe – Cruise and River Cruise Convention nicht durchzuführen. Grund dafür ist die Corona-Pandemie mit ihren weltweiten Auswirkungen auf Großveranstaltungen und den internationalen Reiseverkehr.

Frage 1: Was bedeutet das für angemeldete Aussteller?

Da noch keine Zulassungen erteilt wurden und somit auch noch keine Verträge zustande gekommen sind, brauchen Sie nichts weiter tun. Ihre Anmeldung wird von uns intern storniert und Sie erhalten hierzu im Anschluss eine Bestätigungsmail von uns.

Frage 2: Wie verhält es sich mit bereits gebuchten Flügen, Bahntickets, Hotels und beauftragte Dienstleister?

Die Hamburg Messe und Congress kann über Verträge mit Dritten keine Auskunft geben. Bitte wenden Sie sich direkt an Ihren Vertragspartner.

Frage 3: Wann findet die nächste MARINE INTERIORS statt?

Die nächste MARINE INTERIORS findet im Rahmen der Weltleitmesse des Schiffbaus SMM im kommenden Jahr 2022 statt. Das genaue Datum für die MARINE INTERIORS 2023 wird in Kürze auf der Website veröffentlicht.

Frage 4: Ab wann kann ich mich für die MARINE INTERIORS@SMM 2022 anmelden?

Speziell für das Segment der Innenausstattung von Passagierschiffen wurde auf der SMM 2018 zusätzlich zu der bisherigen Fläche eine eigene Halle eingerichtet, die 2022 weiter ausgebaut werden soll. Weitere Informationen finden Sie hier. Anmeldeschluss ist der 17. September 2021. Bei Fragen oder für weitere Informationen, steht Ihnen Christoph Lücke per Email gerne zur Verfügung.

Frage 5: Ab wann kann ich mich für die MARINE INTERIORS 2023 anmelden?

Die Anmeldeformulare stehen ab September 2021 zur Verfügung. Bei Fragen oder für weitere Informationen, steht Ihnen Verena Jahn per Email gerne zur Verfügung.  

Frage 6: Messen und Ausstellungen sind derzeit nicht erlaubt. Wie geht es weiter und was muss ich für meinen Standbau beachten?

Auch für die HMC gelten die befristeten Regelungen unserer Stadt zur Eindämmung der Corona-Pandemie. Messen, Ausstellungen und Unterhaltungsveranstaltungen sind derzeit noch untersagt, wir sind aber zuversichtlich, dass Veranstaltungen im September wieder erlaubt sein werden. Weitere Informationen zu den Beschränkungen finden Sie in der aktuell gültigen „HmbSARS-CoV-2-EindämmungsVO“ .


Unseren Hygieneleitfaden inkl. Anlage 2 Standbau für Messen, Ausstellungen und Veranstaltungen passen wir umgehend an, sobald Messen und Ausstellungen wieder möglich sind.  Bei Fragen zu Ihrem Standbaukonzept wenden Sie sich gern an unser Standbauprüfungs-Team unter ops(at)hamburg-messe(dot)de.

Aus dieser Informationsübersicht sind keine rechtlichen Ansprüche abzuleiten. Änderungen und Irrtümer vorbehalten, aktueller Stand: 15.06.2021

Haben Sie weitere Fragen? Das MARINE INTERIORS Team berät Sie gerne persönlich!